{home}Li-Pro.Net{/home}
Das Familiennetzwerk
Home | Stephan Linz | Projekte | Hobby | Kontakt | Nutzerzugang

Inhalt

DIA Vision

Kindermann

Fernsteuerung des Silent select oder 2500 MPC

Einer meiner weiteren Interessen ist die Fotografie als Amateur. Bis zum Zeitalter der Digitalkameras bevorzugte ich hierfür DIA Positive als Medium. Für deren Vorführung im Bekannten- und Freundeskreis kam immer ein flüsterleiser Kindermann DIA Projektor zum Einsatz. Um eine ausgefeilte DIA Show zu erzeugen, soll man mal irgendwann mit Hilfe von DIA Vision einen solchen DIA Projektor mit dem PC, Laptop oder PDA fernsteuern können.

1. allgemeines

DIA Vision ist eine Fernsteuerung für Kindermann DIA Projektoren der Serie Silent select oder 2500 MPC. Es ist nicht als Ersatz für die von Kindermann bereitgestellte Software Slidesoft oder MPC.objects gedacht, vielmehr soll es Benutzern von Linux oder vergleichbaren POSIX/X11 Systemen die Möglichkeit bieten, ihren Kindermann DIA Projektor zu steuern.

Das Projekt befindet sich in einem sehr, sehr frühen Stadium und das schon seit mehreren Jahren. Deshalb ist der bestehende Code durchaus benutzbar, sollte jedoch nur von erfahrenen Programmierern eingesetzt werden. Ich bezeichne den aktuellen Zustand als "Studie zur Entwicklung". Es existiert weder ein grafisches Frontend noch eine komfortable Befehlszeile.

2 Software

Mit den unten stehenden Quellen kann man bereits einen Kindermann Silent 2500 select S ansteuern. Dazu muss man nach dem Entpacken im Verzeichnis diacmd/lowio nacheinander folgende Befehle zum Übersetzen der Quellen eingeben:

./configure
make all

Danach sollte man durch den Aufruf von ./test2 zwei Vorwärtsbewegungen am DIA Projektor erreichen. Hierbei muss der DIA Projektor mit dem unten beschriebenen Kabel an der zweiten seriellen Schnittstelle (/dev/ttyS1; ehemals COM2: unter DOS) angeschlossen und als Master eingestellt sein. Um die Schnittstelle auf /dev/ttyS0 zu ändern, muss man in den Quellcode von test2.c eingreifen und das zweite Argument von LIO_Serial_Init() von 2 auf 1 ändern (etwa bei Zeile 25). Die Kommandosequenz an den DIA Projektor kann durch die Zuweisung der Variable cmd_buf geändert werden (etwa Zeile 15).

2.1 Quellen und Unterlagen

cable.pdf

Kindermann RS-232 Kabel (8128)
pdf, 51,7K, 12/18/05, 741 downloads

diacmd-20011005.tar.gz

Beispielquellen für Linux (Studie)
gz, 330,5K, 04/02/09, 442 downloads

forward.bas

kleines Basic Programm als Beispiel unter DOS (veraltet)
bas, 0,25K, 12/18/05, 601 downloads

3 Hardware

Um die obige Software mit einem Kindermann DIA Projektor der Serie Silent select zu benutzen, benötigt man ein spezielles serielles Kabel zwischen PC und DIA Projektor. Dieses kann man entweder von Kindermann über die Artikelnummer 8128 beziehen oder von einem erfahrenen Elektroniker bauen lassen. Das nachfolgende Schematic zeigt wie.
cable.png
serielles Kabel für Silent select DIA Projektoren

Autor:Stephan Linz
Revision:2011/01/04 - 17:44 - © Li-Pro.Net

stopsoftwarepatents.eu petition banner